Kaninchen

Heidi

Das rote Neuseeländerkaninchen Heidi war ein Ostergeschenk. Sie genießt zusammen mit unseren anderen Kaninchen den geschützten Auslauf auf der großen Wiese. Heidi ist eine begeisterte Baumeisterin unterirdischer Gänge, in denen sie sich auch gerne versteckt. Voriges Jahr wurde Heidi sehr krank und musste operiert werden. Nach einem Aufenthalt in der Kaninchenklinik ist sie jetzt wieder gesund und fit.

Mizzi

Langhaarkaninchen Mizzi wurde trächtig vor unserer Türe ausgesetzt. Sie bekam vier entzückende Kaninchenbabies. Unsere Mizzi neigt zu Zahnproblemen und braucht immer wieder tierärztliche Behandlung und ein spezielles Futter.  Auch sie liebt es zu buddeln und genießt ihre Freiheit genauso  wie den warmen Stall mit viel kuscheligem Heu. Mizzi muss regelmäßig gebürstet werden und ist sehr geduldig bei der Schönheitspflege.

Flocke

Die hübsche weiße Flocke ist eine Tochter unserer Mizzi und ein wunderschönes Löwenkopfkaninchen. Auch sie ist eine große Baumeisterin unter der Erde und braucht daher eine sehr intensive Haarpflege. Zusammen mit Heidi und Mizzi bildet sie ein unzertrennliches Trio und macht unsere weitläufige vor Füchsen und Mardern gesicherte Kaninchenwiese unsicher. Ein großes Raubvogelschutznetz schützt unsere Kaninchen vor unliebsamen Besuchern aus der Luft.

Anni

Unsere Anni ist ein Riesenkaninchen und macht ihrem Namen alle Ehre. Die sehr große Häsin ist eine Hühnerfreundin und verbringt freiwillig den ganzen Tag mit ihren gefiederten Freunden, bevor sie am Abend zu der Kaninchengruppe in den Stall zurückkehrt. Sie ist sehr sportlich und liebt es lange Strecken in unglaublichem Tempo zu laufen.

Burgi

Die Mutter unserer Kaninchendame Burgi war trächtig, was ihre Besitzerin beim Kauf nicht wusste und so kam Burgi mit ihrem Bruder Spotty zu uns. Mit ihrem dichten, grauen Fell und dem schneeweißen Bäuchlein ist Burgi besonders hübsch. Sie liebt es zu nagen und keine Gehegeeinrichtungen sind vor ihr sicher.

Spotty

Mit seinen bunten Tupfen ist Spotty ein ganz besonderes Kaninchen. Der Bruder von Burgi ist sehr zutraulich. Er  kommt gleich hergehoppelt sobald man sich dem Gehege nähert und möchte sich streicheln  lassen. Spotty ist natürlich kastriert um eine unkontrollierte Vermehrung in unserem Kaninchenstall zu vermeiden.

Galerie

Kaninchenhaltung

Viele unüberlegt als Ostergeschenk gekaufte Kaninchen erleiden ein tragisches Schicksal! Eine viel bessere Idee ist es, eine Patenschaft für ein Kaninchen zu verschenken. In dem Beitrag sind die Osterhasen aus dem Tierpark Wolfsgraben zu sehen und es gibt viel Wissenswertes über die Haltung dieser doch nicht ganz so anspruchslosen Tiere zu erfahren.

© Video: ORF (Daheim in Österreich, 29.3.2018)