Der Tierpark

Die Anfänge

Die Geschichte des Tierparks, in dem unsere Tiere ein gutes zu Hause gefunden haben, begann mit einer grauenhaften Entdeckung. Knapp nach ihrem Umzug in den Wienerwald,  deckte Gabriele Wodak einen der größten Tierschutzskandale des Landes im damaligen Tierpark Wolfsgraben auf. Auf dem desolaten Areal waren unzählige Tiere in winzige Käfige und viel zu kleine, verschmutzte Gehege gepfercht. Ponys, Esel, Waschbären, Wölfe, Füchse, Rotwild, Wildpferde, Rinder, Katzen und unzählige Kleintiere vegetierten vor sich hin. Überall bot sich ein Bild des Grauens.

Mit Unterstützung von Prof. Dr. Helmut Pechlaner und dem Tiergarten Schönbrunn wurde eine sofortige Notversorgung durchgeführt. Es konnten damals fast alle Tiere gesundgepflegt und an andere Tierparks vermittelt werden. Die restlichen Tiere übernahm Gabriele Wodak und brachte sie über den ersten Winter in Privatställen in der Umgebung und im Tiergarten Schönbrunn unter.

Da sich keine andere Lösung abzeichnete, übernahm Gabriele Wodak schließlich im Jahre 1999 den desolaten Tierpark und errichtete aus Eigenmitteln den heutigen Tierpark als Refugium für in Not geratene Tiere. Einige Bewohner des ursprünglichen Tierparks leben immer noch bei uns.

Der heutige Tierpark

Der heutige Tierpark Wolfsgraben besteht seit dem Jahre 1999 in seiner jetzigen Form mit ausgedehnten Weideflächen und hellen, sauberen Stallungen und Gehegen, die auf die speziellen Bedürfnisse der Tiere zugeschnitten sind. Jedes einzelne Tier wird individuell betreut, beschäftigt und tierärztlich versorgt. Unsere Tiere leben in gewachsenen Herden bzw. Gruppen in größtmöglicher Freiheit. Behavior Enrichment, die sinnvolle Beschäftigung unserer Tiere, um Langeweile zu vermeiden, ist uns ein großes Anliegen.

Unsere Vision

Die traurige Tatsache, dass sehr viele Tiere nicht die Chance auf ein gutes Leben erhalten, die sie verdient hätten, motiviert uns in unserer Arbeit. Die Notwendigkeit, chronisch kranken, traumatisierten, in Not geratenen Tieren ein sicheres Zuhause zu geben und ihnen die oft aufwendige und auch kostenintensive Pflege zuteil werden zu lassen, damit sie trotz ihrer Probleme ein schönes Leben führen können, haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Wir wollen ein Refugium für in Not geratene Tiere und ein friedvoller, fröhlicher Ort der Begegnung zwischen Mensch und Tier sein. Im Rahmen von Patenschaften, Spenden und Sponsoring möchten wir eine stetig wachsende Community aufbauen, um die für diese Aufgabe nötige Unterstützung zu erhalten und damit noch mehr Tieren helfen zu können.

Das Buch zum Tierpark

Das Buch zum Tierpark

In Mein Leben – Ein Tierpark berichtet Gabriele Wodak humorvoll über die Entstehungsgeschichte des Tierparks sowie die wundersamen Lebensläufe der Tiere, die sich heute auf dem Gelände tummeln.

Buch online kaufen